Presentation Open Access

Forschungsdaten - Rechte und gute wissenschaftliche Praxis

Dr. Elisabeth Böker; Peter Brettschneider

Forschungsdaten - Rechte und gute wissenschaftliche Praxis

 

Warum betreiben wir Forschungsdatenmanagement? Wem gehören eigentlich die Forschungsdaten? Und was ist dabei in Bezug auf die DFG Leitlinien zur guten wissenschaftlichen Praxis zu beachten? Diese drei Fragen beantworten wir in dem praxisnah angelegten Schulung "Forschungsdaten – Rechte und gute wissenschaftliche Praxis". Dies sind die Foliensätze zur Schulung.

Die Module sind zudem auch einzeln publiziert:

1. Warum Forschungsdatenmanagement?

2. Wem „gehören“ Forschungsdaten?

3. Gute wissenschaftliche Praxis im Forschungsdatenmanagement

 

Dr. Elisabeth Böker arbeitet am Kommunikations-, Informations-, Medienzentrum der Universität Konstanz und ist Projektkoordinatorin der baden-württembergisches Landesinitiative bw2FDM. Zudem hat sie die Chefredaktion der Informationsplattform forschungsdaten.info inne.
Peter Brettschneider arbeitet ebenfalls am Kommunikations-, Informations-, Medienzentrum der Universität Konstanz. Er ist als Fachreferent Rechtswissenschaften und Projektmitarbeiter der baden-württembergisches Landesinitiative bw2FDM tätig.

Files (2.1 MB)
Name Size
Forschungsdaten - Rechte und gute wissenschaftliche Praxis.pdf
md5:bffa2c04aad05705190e34fd260f841f
2.1 MB Download
496
301
views
downloads
All versions This version
Views 496496
Downloads 301301
Data volume 636.9 MB636.9 MB
Unique views 433433
Unique downloads 270270

Share

Cite as