Presentation Open Access

Verständigung zum Begriff "Open Access Monitoring"

Eppelin, Anita; Kaden, Ben; Kindling, Maxi; Neufend, Maike; Wenninger, Agnieszka

Die strukturierte Beobachtung des Open-Access-Publikationsverhaltens und -aufkommens und damit verbunden die Bewertung der Wirksamkeit von Open-Access-Förderung wird für die Wissenschaftssteuerung und Strategieentwicklung zunehmend relevant. Im Rahmen der Open Access Week 2020 wurde für eine vertiefte Behandlung des Themas das Format eines Thinkathons (angelehnt an Hackathon) gewählt. Hierbei setzten die Veranstaltenden den organisatorischen und thematischen Rahmen und passende Impulse. Die eigentliche Auseinandersetzung mit dem Thema und die inhaltliche Schwerpunktsetzung erfolgten spontan und kollaborativ durch die Teilnehmenden. Besonders wertvoll erwies sich dabei die Summe der Perspektiven der Teilnehmenden und der wissenschaftlichen Einrichtungen, die sie vertraten. Hierdurch wurde es möglich, die gegenwärtigen Desiderate, blinde Flecken sowie auch Fehlentwicklungen und -deutungen in diesem Bereich zu bestimmen und einzuordnen und Handlungsempfehlungen für konkrete weitere Aktivitäten in Berlin und Brandenburg abzuleiten. Die vorliegende Präsentation diente der Verständigung zum Begriff "Open Access Monitoring" und zum wissenschaftspolitischen Rahmen in den Bundesländern Berlin und Brandenburg.

Files (489.0 kB)
Name Size
OA_Monitoring_Thinkathon_Berlin_Brandenburg_2020_CCBY40.pdf
md5:f0720c8180f8bd1ba2d41cce3935d9b7
247.2 kB Download
OA_Monitoring_Thinkathon_Berlin_Brandenburg_2020_Kurznotizen_CCBY40.pptx
md5:ad9e099920a6aa07518af00fba52718a
241.7 kB Download
  • Pampel, H. (2019) Open Access an wissenschaftlichen Einrichtungen in Deutschland – Ergebnisse einer Erhebung im Jahr 2018. Open-Access-Tage 2019, Hannover, Germany. https://doi.org/10.5281/zenodo.3468522

145
105
views
downloads
All versions This version
Views 145145
Downloads 105105
Data volume 25.9 MB25.9 MB
Unique views 128128
Unique downloads 9292

Share

Cite as