Project deliverable Open Access

Lernmodul Forschungsdatenmanagement auf einen Blick – eine Online-Einführung

Becker, Henrike; Einwächter, Sophie; Klein, Benedikt; Krähwinkel, Esther; Mehl, Sebastian; Müller, Janine; Ostsieker, Frederik; Tauchmann, Christopher; Werthmüller, Julia

Achtung! Eine stark überarbeitete und damit neue Version finden Sie hier:

Krähwinkel, Esther, Langner, Patrick, Lipp, Robert, & Pietsch, Andre Manuel. (2022, March 22). HeFDI Data Learning Materials: Forschungsdatenmanagement – eine Online-Einführung. Zenodo. https://doi.org/10.5281/zenodo.6373596

 

Hier wird eine Importdatei für ein Lernmodul zum Thema Forschungsdatenmanagement zur Nachnutzung zur Verfügung gestellt.

Inhalte: Einführung FDM; FDM-Zyklus; Forschungsdaten-Policies; Gute wissenschaftliche Praxis; Datenmanagementpläne; Metadaten und Metadatenstandards; FAIR-Prinzipien; Datenqualität; Datenorganisation; Datenspeicherung, Backup und Datenarchivierung; Datenschutz; Urheberrecht; Promotionsrecht.

Die einzelnen Kapitel sind jeweils nach einem gemeinsamen Muster aufgebaut: Einführung - Inhalte-Fragen-Nachweise und Weiterführendes - Handout.

Technische Voraussetzungen: Erstellt wurde das Lernmodul in ILIAS v5.2.25.  Zur Implementierung des Lernmoduls in unterschiedliche Lehrplattformen liegt eine Scormdatei 2004 4th Edition (1567160847__2007__sahs_29057.zip) bzw. eine Scormdatei 1.2 (1573726668__2007__sahs_29057.zip) vor. Bitte diese in der Autorenansicht einspielen, um die Inhalte bearbeiten zu können. Die Präsentationsansicht ermöglicht die Darstellung der Inhalte, aber keine Bearbeitung.

Da immer wieder Nachfragen kamen wegen unterschiedlicher Fehler, die beim Import der Dateien angezeigt wurden, sind in der Version 1.2. zwei neue Zip-Daten hochgeladen worden:

Scormdatei 2004 4th Edition 1580735052__2007__sahs_29057.zip für Ilias Importe und

Scormdatei 1.2 1580735646__2007__sahs_29057.zip für Moodle Importe

Hintergrund: Als hessisches Verbundprojekt haben wir von 2017 bis 2019 im Projekt FOKUS - Forschungsdatenkurse für Studierende und Graduierte in enger Zusammenarbeit mit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern verschiedene Inhalte und Aspekte des Forschungsdatenmanagements in Lehrveranstaltungen behandelt. Um ein möglichst breites Feld an Fachdisziplinen zu erreichen, wurden dabei an den beteiligten Hochschulen unterschiedliche Schwerpunkte gesetzt. Zuständig waren folgende Hochschulen:

 

  • die Philipps-Universität Marburg (Projektleitung) für die Germanistik, Erziehungswissenschaften und Wirtschaftswissenschaften,
  • die Technische Universität Darmstadt für die Chemie und Informatik,
  • die Goethe-Universität Frankfurt am Main für die Filmwissenschaft und die Graduiertenausbildung,
  • die Justus-Liebig-Universität Gießen für die Veterinärmedizin und die Umweltwissenschaften,
  • die Hochschule Fulda für die Graduiertenausbildung.

Es hat sich schnell gezeigt, dass gerade bei der Arbeit mit Studierenden und der ersten Heranführung an das Thema eine generische Zugangsweise erforderlich ist. Unsere Erfahrungen haben wir in das vorliegende Web Based Training einfließen lassen. Wir verstehen dieses explizit als erste, keinesfalls vollständige Version eines Angebots, sich mit Forschungsdatenmanagement zu beschäftigen. Daher ermuntern wir dazu, das WBT in allen möglichen Formen nachzunutzen, zu verändern, zu erweitern und an die Bedingungen vor Ort anzupassen. Zudem verstehen wir das WBT nicht nur als Angebot, bei Bedarf individuell diesen Kurs zu absolvieren, sondern insbesondere auch als Grundlage für den Einsatz in der (universitären) Lehre. Einzelne Kapitel oder auch das gesamte WBT können beispielsweise in einem Inverted Classroom Szenario vor einer Lehrveranstaltung durchgearbeitet werden, um es dann in der Präsenzzeit inhaltlich und fachlich zu vertiefen. Vorstellbar ist auch, die hier angebotene Einführung als Grundlage für themenspezifische Ausarbeitungen zu nutzen (beispielsweise in Form von Referaten oder online gestützt in Form von Produkten wie einem Datenmanagementplan).

 

Dieses WBT ist im Rahmen des Projekts "FOKUS – Forschungsdatenkurse für Studierende und Graduierte" entstanden. Das Projekt wurde in der "Förderrichtlinie zur Erforschung des Managements von Forschungsdaten in ihrem Lebenszyklus an Hochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen" aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung unter dem Förderkennzeichen 16FDM030 gefördert.
Files (2.2 GB)
Name Size
1567160847__2007__sahs_29057.zip
md5:50bd72ba4bd6d7d073511ca85853f903
440.4 MB Download
1573726668__2007__sahs_29057.zip
md5:0bf4d5cff2c8a5af7e3f0306498c737f
593.2 MB Download
1580735052__2007__sahs_29057.zip
md5:ad1c7cbd4586eb79215126e905dd7292
570.0 MB Download
1580735646__2007__sahs_29057.zip
md5:fb8c7d859a34fa0e1dde818c0792b704
569.9 MB Download
Lernmodul_Einleitung.docx
md5:6b68943a60e63502034efd5d6a1a4a27
21.0 kB Download
2,228
645
views
downloads
All versions This version
Views 2,228757
Downloads 645194
Data volume 123.8 GB66.9 GB
Unique views 1,777638
Unique downloads 477127

Share

Cite as