Journal article Open Access

Ökumene 2.0 – ein neues ökumenisches Paradigma?

Wasmuth, Jennifer

Aus Sicht der Autorin weist Shishkov auf Krisenphänomene in der bisherigen ökumenischen Zusammenarbeit hin. Fraglich sei jedoch, ob sich konzeptionell von einer „konservativen Ökumene“ sprechen lässt, da sich nicht alle beschriebenen interkonfessionellen Begegnungen als „ökumenisch“ einstufen lassen. Auch die Identifikation der „klassischen Ökumene“ als

liberales Projekt wirft Fragen auf, da unklar ist, was mit dem Begriff „liberal“ gemeint ist. – S. K.

Files (198.7 kB)
Name Size
Wasmuth.pdf
md5:d03a0522274f62828f905f14660da931
198.7 kB Download
14
12
views
downloads
All versions This version
Views 1414
Downloads 1212
Data volume 2.4 MB2.4 MB
Unique views 1010
Unique downloads 1010

Share

Cite as