Planned intervention: On Wednesday June 26th 05:30 UTC Zenodo will be unavailable for 10-20 minutes to perform a storage cluster upgrade.
Published April 1, 2019 | Version v1
Presentation Open

Neue berufliche Rollen für Forschungsreferent*innen? Kompetenz- und Aufgabenprofile für die IT-gestützte Forschungsberichterstattung

  • 1. Universität Münster
  • 2. Hochschule Hannover
  • 3. DZHW

Description

Das Aufgabenspektrum von Forschungsreferent*innen ist weit gespannt. Es erstreckt sich über die Antragsberatung, die Koordination von Forschungsverbünden, das Drittmittelmanagement sowie den Wissens- und Technologietransfer. Darüber hinaus gewinnt der Bereich der IT-gestützten Berichterstattung über Forschungsaktivitäten und die Verwaltung von Forschungsinformationen an Bedeutung. Es bilden sich neue berufliche Rollen und Stellenprofile heraus. Trotz Anpassung von Hochschul-Curricula im Zuge der Digitalisierung ist bisher wenig über diese neue "Profession" im Forschungsmanagement, ihre organisatorische Verortung, Aufgabenprofile und Kompetenzprofile zum Aufbau und Betrieb von Instrumenten für die digitale Forschungsdokumentation sowie deren Nutzung für die Forschungsberichterstattung bekannt. Dieser Workshop befasst sich mit dieser Personengruppe und ihrer Rolle innerhalb von Hochschulen und Forschungseinrichtungen. Nach einem Einführungsvortrag zum Stand der Forschung wird im Rahmen des Workshops diskutiert, welche Aufgaben und Qualifikationen diesen Verantwortungsbereich kennzeichnen und welche Bedarfe und Optionen der Professionalisierung und Weiterbildung bestehen.

Files

Neue berufliche Rollen für Forschungsreferent_innen_ Kompetenz- und Aufgabenprofile für die IT-gestützte Forschungsberichterstattung.pdf