Conference paper Open Access

Digitale Texte vom Religionsfrieden bis hin zum Liebesbrief - Das Zentrum für digitale Editionen in Darmstadt stellt sich vor

Kalmer, Silke; Kampkaspar, Dario; Müller, Sophie; Seltmann, Melanie E.-H.; Stegmeier, Jörn; Wunsch, Kevin

Editor(s)
Geierhos, Michaela; Trilcke, Peer; Börner, Ingo; Seifert, Sabine; Busch, Anna; Helling, Patrick

"Das Zentrum für digitale Editionen in Darmstadt (ZEiD) deckt alle Aspekte der Aufbereitung von Texten für wissenschaftliche Editionen und alle Bereiche digitaler Editionen von der Planung bis zur Veröffentlichung ab. Dabei bearbeitet es nicht nur bibliothekseigene Bestände, sondern fungiert auch als Partner für externe Projekte, etwa das Akademienprojekt "Europäische Religionsfrieden Digital" oder auch das durch das BMBF-geförderte Projekt "Gruß & Kuss". In einem Workflow von der Texterfassung (OCR) der Digitalisate über das Erstellen und Bearbeiten der XML-Grundlage bis hin zur Realisierung der digitalen Edition als Online-Präsentation wird die wissenschaftliche Erfassung der Texte garantiert und Einheitlichkeit der Texte aus verschiedenen Projekten in der Infrastruktur des Zentrums gegeben. Das Poster geht auf diesen Workflow, das verwendete Framework sowie verschiedene vom ZEiD realisierte Projekte ein."

Ein Beitrag zur 8. Tagung des Verbands "Digital Humanities im deutschsprachigen Raum" - DHd 2022 Kulturen des digitalen Gedächtnisses.

Files (28.5 kB)
Name Size
SELTMANN_Melanie_Elisabeth_H__Digitale_Texte_vom_Religionsfr.pdf
md5:702031e6aa0c5be3607bb49e5469285a
13.3 kB Download
SELTMANN_Melanie_Elisabeth_H__Digitale_Texte_vom_Religionsfr.xml
md5:0935bce198916db40276b01d1bfdbf3c
15.2 kB Download
61
48
views
downloads
All versions This version
Views 6161
Downloads 4848
Data volume 641.7 kB641.7 kB
Unique views 4646
Unique downloads 3535

Share

Cite as