Working paper Open Access

Eine moderne Verwaltung ist Voraussetzung für Deutschlands Zukunftsfähigkeit und Demokratie - Acht Handlungsfelder für die nächste Bundesregierung

Nanz, Patrizia; Borggräfe, Julia; Hassel, Anke; Beyer, Jan-Ole; Göpel, Maja; Hölzle, Katharina; Hessel, Engel; Hustedt, Thurid; Javelle, Anne-Gaelle; Krause, Thomas; Laguna de la Vera, Rafael; Lang, Christina; Meyer, Dirk; Müller-Lietzkow, Jörg; Nägele, Frank; Pachmajer, Michael; Richter, Markus; Rohr, Jascha; Seibel, Benjamin; Sigl-Glöckner, Philippa; Thomaschki, Kathrin; Weinberg, Ulrich; Weizenegger, Sven

Deutschland steht vor gewaltigen Herausforderungen: Klimakrise und Zerstörung der Ökosysteme, die Covid-19 Pandemie und der rasante demographische und technologische Wandel lassen sich in den tradierten Verwaltungsstrukturen nicht mehr angemessen adressieren. Es bedarf eines grundlegenden Kulturwandels in der öffentlichen Verwaltung, um Deutschland schneller, antizipativer und effektiver durch die nächsten Jahrzehnte der Transformationen führen zu können. Dazu gehören ein neues Selbstverständnis sowie entsprechende agile Prozesse, zeitgemäße Kompetenzen, eine horizontale und vertikale Öffnung des Staates, ernst gemeinte Öffentlichkeitsbeteiligung und Transparenz, institutionalisierte Zusammenarbeit mit der Zivilgesellschaft, Wissenschaft und Wirtschaft, bottom-up Föderalismus – und vieles mehr. 

Für uns Co-Autor:innen ist die Modernisierung der öffentlichen Verwaltung zu einer Frage der Zukunftsfähigkeit unseres Landes und unserer Demokratie geworden. Es geht nicht allein um die Bewältigung von Herausforderungen, Krisen und eine bis in die Tiefe wirkende digitale und sozial-ökologische Transformation, sondern auch darum, unser demokratisches Gemeinwesen in den nächsten Jahrzehnten gut organisieren, bewahren und zeitgemäß weiterentwickeln zu können.

Wir haben in diesem Papier unsere langjährige fachliche Erfahrung aus der Verwaltung, aus der Wissenschaft und aus Transformations- und Innovationsprojekten eingebracht. Uns eint der Glaube an eine zeitgemäße und effektive Verwaltung als Voraussetzung einer starken Demokratie. Wir setzen uns dafür ein, den Kulturwandel und die Modernisierung der Verwaltung als zentrales Ziel für die neue Legislaturperiode auf die Agenda zu setzen. In der kommenden Regierungsarbeit muss die Frage, WIE die vereinbarte politische Agenda wirksam und schnell umgesetzt werden kann, genauso viel Bedeutung haben, wie die Frage nach den Inhalten. Mit Blick hierauf beziehen sich unsere Vorschläge insbesondere auf die Bundesebene, um von dort auch auf die anderen politisch-administrativen Ebenen (Bundesländer, Kommunen) sowie auf andere Bereiche des öffentlichen Sektors einzuwirken. Dazu benennen wir acht konkrete Handlungsfelder. 

Files (721.0 kB)
Name Size
Verwaltungsinnovation_Okt.21_final .pdf
md5:d7925eac61a99993ded662b8251b4f60
721.0 kB Download
4,536
3,877
views
downloads
All versions This version
Views 4,5364,536
Downloads 3,8773,877
Data volume 2.8 GB2.8 GB
Unique views 4,0054,005
Unique downloads 3,2763,276

Share

Cite as