Conference paper Open Access

Über den Tellerrand geschaut: "Data Communities" jenseits von generischen / fachspezifischen Ansätzen. Vorstellung und Diskussion eines Konzeptes

Asef, Esther Marie; Huber, Elisabeth; Imeri, Sabine; Ommert, Eva; Rizzolli, Michaela; Wagner, Cosima

Editor(s)
Helling, Patrick; Speer, Andreas; Eide, Øyvind

Alternativ zu einer vereinfachenden Unterscheidung von generischem und fachspezifischem Forschungsdatenmanagement (FDM) diskutiert der Workshop das Potenzial des Konzepts der "Data Communities" für die geistes- und sozialwissenschaftlichen Disziplinen. Mit Blick auf die STEM-Disziplinen formuliert, werden "Data Communities" als fluide und mehr informelle Gruppen von Forschenden verstanden, die über Praktiken der Arbeit mit und des Teilens von Daten eines bestimmten Typs miteinander verbunden sind – und nicht unbedingt durch disziplinäre Zuordnung. Entsprechend sollten die Praktiken und Interessen solcher "Data Communities" der Ausgangspunkt sein, um das Teilen von Daten zu unterstützen und anzuregen. Der Workshop thematisiert angesichts heterogener Methoden und Forschungspraktiken in den Geistes- und Sozialwissenschaften Grenzen, Schnittstellen und übergreifende FDM-Praktiken mit Beiträgen aus unterschiedlichen Praxisfeldern. Dabei interessieren insbesondere drei Ebenen: die potenzielle Reichweite des Konzepts "Data Communities", etwa hinsichtlich der Definition von Datentypen, die strukturellen und politischen Rahmenbedingungen sowie die Ausdifferenzierung der Archivierungslandschaft. Ziel ist es, Raum für die konzeptionelle Diskussion zu schaffen und zu eruieren, welche – strategischen wie operativen – Kriterien sich daraus für ein forschungsadäquat unterstützendes Datenmanagement ableiten lassen.

Files (112.4 kB)
Name Size
WS06_Asef_Huber_Imeri_Ommert_Rizzolli_Wagner_Data-Communities.pdf
md5:c89f0e07a58bf39c219aab99904a3f9d
112.4 kB Download
132
75
views
downloads
All versions This version
Views 132132
Downloads 7575
Data volume 8.4 MB8.4 MB
Unique views 117117
Unique downloads 6767

Share

Cite as