Report Open Access

Das Panzerhemd von Herzog Leopold III.

Brülisauer, Josef

Eines der prominentesten Ausstellungsobjekte des Historischen Museums Luzern ist das Panzerhemd, das der habsburgische Herzog Leopold III. angeblich bei seinem Tod in der Schlacht bei Sempach trug. Als Symbol des Sieges hatte es in Luzern eine grosse Bedeutung und wurde schon seit dem 18. Jahrhundert als besonderes Prunkstück im Zeughaus präsentiert, nachdem es zuvor in Familienbesitz gewesen und wahrscheinlich auch noch getragen worden war.
Nach einer detaillierten Beschreibung des Panzerhemdes nimmt der Autor das Objekt zum Anlass, die weiteren typischen Elemente ritterlicher Bewaffnung zur Zeit der Schlacht bei Sempach zu beschreiben. Er erläutert zudem in knapper Form Hintergründe, Verlauf und Folgen der Schlacht und verortet das erbeutete Panzerhemd neben weiteren Kriegstrophäen, wie den in der Luzerner Franziskanerkirche zur Schau gestellten Beutefahnen oder einem Wappenrock, der im Dominikanerinnenkloster Neuenkirch zum Messgewand umfunktioniert wurde.

+ Sprache: ger + Reihe: Ins Licht gerückt
Files (4.2 MB)
Name Size
InsLichtgeruckt_1992_Brulisauer_Panzerhemd.pdf md5:1f6ce96623918920dda912e1c47d0d80 4.2 MB Download

Share

Cite as