Thesis Open Access

Auf dem Weg zur demokratischen Bibliothek: aktuelle Perspektiven, Gefahren und Chancen

Jobmann, Peter; Zschau, Gerhard

Demokratie lernen, als lebenslange Herausforderung, benötigt die fortwährend weiterzuentwickelnde Fähigkeit zur Reflexion des eigenen Handelns und des Handelns Dritter. Das kritische Hinterfragen von Informationen und Prozessen, an denen die Bürgerinnen und Bürger teilhaben, wird in Bibliotheken mit den Schlagworten Informationskompetenz und Medienkompetenz beschrieben. Bibliotheken verstehen sich als Institutionen, die sich der Förderung eben dieser Kompetenzen verschrieben haben und beschreiben sich selbst als Orte gelebter Demokratie. Aus demokratiepädagogischer Sicht stellt sich jedoch die Frage, wie demokratisch bibliothekarische Einrichtungen ausgestaltet sind und inwiefern ein konkreter Wertebezug zu den Menschenrechten im Rahmen der bibliothekarischen Arbeit feststellbar ist. Dabei ist nicht nur die Schaffung von Zugängen zu Informationen (Art. 5 GG) interessant, sondern ebenso die demokratische Entwicklung innerhalb der Institution Bibliothek und die demokratische Entwicklung aller an Bibliothek Beteiligter.

Gegenstand dieser Master Thesis ist es, bibliothekarische Arbeit dahingehend zu überprüfen, inwiefern die Institution Bibliothek – und der Bezug sind ausschließlich Öffentliche Bibliotheken – demokratisch entwickelt ist und welche Wertebezüge die bibliothekarische Arbeit an Öffentlichen Bibliotheken derzeit herzustellen versucht. Inhaltlich erfolgt dies mittels eines Blickes auf die berufliche Wertebasis der Bibliothekarinnen und Bibliothekare, exemplarisch an einem das Selbstverständnis der Bibliotheken betreffenden Terminus, dem Kundenbegriff. Aus den dabei erhaltenen Erkenntnissen wird nachfolgend der Blick auf das bibliothekarische Berufsleitbild gerichtet, da das Selbstverständnis eines Berufsstandes den Ausgangspunkt für die demokratiepädagogische Arbeit in Bibliotheken bildet. Die praktischen Auswirkungen der Wertebasis aktueller bibliothekarischer Arbeit werden dann anhand eines konkreten Beispiels aus der beruflichen Praxis untersucht, dem Umgang mit Musik-Medien in Bibliotheken.

Files (592.3 kB)
Name Size
Masterarbeit_Jobmann_Zschau_DemPaed_.pdf
md5:591620a97313bc9c65735f15486a9ac7
592.3 kB Download
78
42
views
downloads
All versions This version
Views 7878
Downloads 4242
Data volume 24.9 MB24.9 MB
Unique views 6464
Unique downloads 3535

Share

Cite as