Poster Open Access

Öffnen und Teilen von Interviews. Ein Leitfaden

Möllenkamp, Andreas

Interviews sind ein wertvolles Quellenmaterial, das unter anderem für die Lehre, andere Forschungsprojekte oder von der Öffentlichkeit und der Zivilgesellschaft (nach-)genutzt werden kann. Das Archivieren, Öffnen und Teilen von Interviews und des Forschungsprozesses bietet vielfältige Potentiale, die Nachvollziehbarkeit, Nachnutzbarkeit und Kollaboration von Forscher*innen zu vereinfachen. Es trägt dazu bei, Transparenz und Qualität in der Wissenschaft und den Austausch mit Kolleg*innen und der Gesellschaft zu verbessern. Die europäische Forschungsförderung verfolgt bei Forschungsdaten den Grundsatz „As open as possible, as closed as necessary“. Der Umgang mit Forschungsdaten erfordert daher eine differenzierte Abwägung.
Welche Fragen und Probleme sind mit der Öffnung von Interviews verbunden? Welche Repositorien und Forschungsdatenzentren bieten sich für Interviews an? Und was sollte man bei der Archivierung und Nachnutzbarmachung beachten? Das Poster soll als Orientierungshilfe für Forscher*innen dienen, um zu entscheiden, ob, wo und wie Interviews archiviert, geöffnet und geteilt werden können.

Files (1.2 MB)
Name Size
moellenkamp-2020-interviews.pdf
md5:3f49c1e08c9ba260cb56d14ae7268820
1.2 MB Download
476
275
views
downloads
All versions This version
Views 476476
Downloads 275275
Data volume 334.1 MB334.1 MB
Unique views 421421
Unique downloads 238238

Share

Cite as