Book Open Access

Erneuern! Sanierungstrategien für den Gebäudepark

Sattler, Michael (Hrsg.)

Editor(s)
Bichsel, Jürg; Sattler, Michael; Rudel, Roman; Steiger, Olivier; Tillenkamp, Frank

Tagungsband 21. Status-Seminar
Erneuern! Sanierungsstrategien für den Gebäudepark

brenet (Building and Renewable Energies Network of Technology)

Der Konferenzband ist eine Sammlung von Einzelbeiträgen zum 21. brenet Status-Seminar 2020, Aarau, Schweiz.
Für die Einzelbeiträge liegt das Urheberrecht bei den genannten Autoren.

Status-Seminar
Das Status-Seminar präsentiert im Zweijahresrhythmus aktuelle Themen aus der Praxis und Forschung im Bereich Gebäude und Quartiere mit Fokus auf Energie- und Umweltthemen. Das Seminar richtet sich an Fachpersonen aus Industrie, Ingenieur und
Architekturbüros sowie Forschung und Behörden. An der zweitägigen Veranstaltung wird dargestellt, wo die Praxis mit ihren Erfahrungen und Fragen steht sowie sich der Stand der Forschung in der Schweiz präsentiert.
Das Status-Seminar 2020 widmete sich dem Thema «Erneuerung». Während die Klima- und Energieziele im Neubau einfacher erreichbar sind, ist die Erneuerung des Bestandes eine Knacknuss. Für das Erreichen der Klimaziele muss die Sanierungsrate von Gebäuden verdreifacht werden. Dazu müssen neue Technologien und die Digitalisierung in allen Bereichen umgesetzt und in bestehende Prozesse integriert werden. Im Kultur- und Kongresszentrum Aarau standen am ersten Seminartag die Themen CO2-armes Heizen & Kühlen, Digitalisierung am Bau und die energetische Aktivierung der Gebäudehülle im Fokus.
Der Freitag war der angewandten Forschung gewidmet. In themenbezogenen Sessionen wurden die für die Zukunft relevanten
Themen der Gebäudetechnik und erneuerbarer Energien vorgestellt.
Am Status-Seminar präsentieren zwischen 70 und 100 Autoren ihre aktuellen Projekte. Der vorliegende Konferenzband präsentiert diejenigen Beiträge, die von den Autoren zur Veröffentlichung in Form eines Papers eingereicht wurden.


brenet
Das Status-Seminar wird durch den Verein brenet organisiert. brenet versteht sich als Plattform, an die sich Industrie, Gewerbe, Planende wie auch die Behörde zu den Themen Nachhaltiges Bauen, Quartierentwicklung, Gebäudetechnik und Erneuerbare Energien wenden können.
Im Nationalen Kompetenznetzwerk im Bereich Gebäudetechnik und Erneuerbare Energien (brenet) erforschen seit 2001 Institute von Fachhochschulen, Empa (ETH-Annexanstalt) und unabhängigen privaten Organisationen institutsübergreifend Lösungen für eine nachhaltige Zukunft.
Durch die verschiedenen Kompetenzen der brenet-Mitgliederinstitute ergeben sich dank der Synergien innovative Lösungen für Forschungs- und Entwicklungsvorhaben aber auch für neue Dienstleistungen. brenet-Projekte haben den klaren Schwerpunkt auf der praxisorientierten und wirtschaftlichen Umsetzung. Mit der klaren Mission, die Zukunft aktiv zu gestalten und an Lösungen mit einem langen, nachhaltigen Zeithorizont mitzuwirken.

Files (19.2 MB)
Name Size
brenet_konferenzband2020.pdf
md5:3fe0ab46e47c2a3335ca10537a919d8d
19.2 MB Download
142
96
views
downloads
All versions This version
Views 142142
Downloads 9696
Data volume 1.8 GB1.8 GB
Unique views 122122
Unique downloads 8686

Share

Cite as