Working paper Open Access

RISE-DE – Referenzmodell für Strategieprozesse im institutionellen Forschungsdatenmanagement

Hartmann, Niklas K.; Jacob, Boris; Weiß, Nadin

Mit RISE-DE liegt als FDMentor-Projektergebnis ein Referenzmodell für Strategieprozesse im institutionellen Forschungsdatenmanagement vor. RISE-DE bietet einen Bewertungsrahmen zur Selbstevaluation und Zielbestimmung und eignet sich als Werkzeug zur Gestaltung einer strukturierten, Stakeholder-orientierten Strategieentwicklung für das Forschungsdatenmanagement an Hochschulen und Forschungseinrichtungen.

RISE-DE basiert auf dem lose an Reifegradenmodellen orientierten RISE-Framework des DCC (RISE v1.1), wurde aber für den Einsatz in partizipativen Prozessen deutlich überarbeitet sowie inhaltlich an den deutschen Wissenschaftskontext und Entwicklungen in der guten Praxis im FDM angepasst. Ein mit Hilfe von RISE-DE erarbeitete Strategie erfüllt zugleich die von der Hochschulrektorenkonferenz und der League of European Research Universities formulierten Anforderungen.

Diese Publikation wurde im Rahmen des Verbundprojekts "FDMentor" vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert (Fördernummer 16FDM013).
Files (8.7 MB)
Name Size
RISE-DE v0.9.pdf
md5:32e341fff6cab587beb62e4db52d880c
8.7 MB Download
  • Deutsches CAF-Zentrum (2013). "Common Assessment Framework – Verbesserung öffentlicher Organisationen durch Selbstbewertung".

  • Hochschulrektorenkonferenz (2015). "Wie Hochschulleitungen die Entwicklung des Forschungsdatenmanagements steuern können: Orientierungspfade, Handlungsoptionen, Szenarien". Empfehlung der 19. HRK-Mitgliederversammlung.

  • League of European Research Universities (2013) "LERU Roadmap for Research Data". Advice Paper.#14.

  • Rans, Jonathan & Angus Whyte (2017). "Using RISE the Research Infrastructure Self-Evaluation Framework". Version 1.1

1,440
1,233
views
downloads
All versions This version
Views 1,4401,440
Downloads 1,2331,233
Data volume 10.7 GB10.7 GB
Unique views 1,2641,264
Unique downloads 1,0391,039

Share

Cite as