Report Open Access

Chancengleichheits-Monitoring 2018

Deutsche Forschungsgemeinschaft

Contact person(s)
Anke Reinhardt

Chancengleichheit zwischen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern ist der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) ein wichtiges Anliegen. Jährlich berichtet die DFG daher über die Anzahl und den Anteil von Wissenschaftlerinnen an der Antragstellung bei der DFG, ihren Antragserfolg sowie ihrer Repräsentanz in den Gremien der DFG.

Dabei werden mehrjährige Entwicklungen beobachtet. Sowohl die DFG-Programme als auch die Fächer werden differenziert ausgewertet. Zusätzliche Daten aus DFG-Erhebungen und vom Statistischen Bundesamt erlauben eine Betrachtung der Frauenanteile auf verschiedenen Karrierestufen und den Vergleich zur Repräsentanz im Wissenschaftssystem insgesamt. Schließlich werden neben dem Kern der Berichterstattung, die in jedem Jahr fortgeschrieben wird, jährlich wechselnde Schwerpunktthemen vertiefend behandelt. Ein Glossar im Anhang erläutert die wichtigsten Begrifflichkeiten, Programme und Statistik-Standards.

Files (1.9 MB)
Name Size
chancengleichheits_monitoring_2018[1].pdf
md5:fb0ec67ddb1c00192f261ab23b8e50e0
1.9 MB Download
354
150
views
downloads
All versions This version
Views 354355
Downloads 150150
Data volume 291.6 MB291.6 MB
Unique views 325326
Unique downloads 127127

Share

Cite as