Journal article Open Access

Die Steuerungskrise des Rechts und die Prozeduralisierung: Eine Analyse anhand der aktienrechtlichen Verantwortlichkeit

Grivel, Xavier

Seit dem Übergang vom Sozialstaat zum Präventionsstaat im 20. Jahrhundert sieht sich das Recht neuen Anforderungen ausgesetzt, für welche seine bisherigen Regulierungsmechanismen kaum noch ausreichen; es lässt sich eine sogenannte Steuerungskrise beobachten. Verschiedene Lösungsansätze werden vorgeschlagen, um diese Krise zu bewältigen, unter welchen derjenige der Prozeduralisierung eine besondere Erwähnung verdient. Ein Beispiel derartiger Prozeduralisierung lässt sich im schweizerischen Aktienrecht finden.

Files (500.2 kB)
Name Size
Grivel_Steuerungskrise_cognitio 1-2018_final_final.pdf
md5:990d90a9ebd80893db2080e004d95bae
500.2 kB Download
159
387
views
downloads
All versions This version
Views 159159
Downloads 387387
Data volume 193.6 MB193.6 MB
Unique views 141141
Unique downloads 353353

Share

Cite as