Poster Open Access

Open Access und Monographien. Eine Begriffslandkarte

Bertino, Andrea C.; Bargheer, Margo; Meinecke, Isabella

107. Deutscher Bibliothekartag in Berlin 2018

Hands-On Lab analog / Bücher im Open Access? Wie wissenschaftliche Bibliotheken das Verlegen von Monographien unterstützen (14.06.2018, 14:30 - 16:00 Uhr, Lab III)

Wissenschaftliche Bibliotheken unterstützen neben der Literaturversorgung auch die Publikation von Wissenschaftsergebnissen, sei es über Publikationsplattformen oder institutionelle Verlage. Diese Verlage veröffentlichen vor allem Bücher, zumeist im Open Access nebst Druckausgabe, und haben durch ihre langjährigen Aktivitäten die Akzeptanz für Open Access Bücher erhöht. Eine Herausforderung des wissenschaftlichen Buchmarktes besteht aber auch für die bibliotheksbetriebenen Verlage, nämlich ein geringer Standardisierungsgrad aufgrund kleiner Fallzahlen und manueller Abläufe, Heterogenität der Medien und ihrer digitalen Bereitstellung, und der Schwierigkeit, die Bücher weltweit sichtbar zu machen und ihre Inhalte zu vernetzen. Technische Möglichkeiten aus dem wissenschaftlichen Zeitschriftenbereich wie Crosslinking oder zusätzliche Metadaten sind damit nur erschwert umzusetzen, obwohl die Inhalte der Bücher von einem höheren Vernetzungsgrad profitieren würden und zu Open Access und Open Science beitragen könnten. Im Workshop sollen kurze Impulsreferate erfolgreiche Zusatzservices aufzeigen, XML-basierte medienneutrale Herstellung, Identifikatoren wie DOI oder ORCID, nutzergenerierte Inhalte wie Annotationen, entity recognition, Editorial Management Systeme oder Crosslinking. Die Teilnehmenden des Workshops erarbeiten mit den Impulsreferenten, welche der genannten Zusatzdienste sich mit vertretbarem Aufwand an bibliotheksverantworteten Plattformen umsetzen lassen und welche Zusatzservices sich nur in größeren Kooperationen umsetzen ließen oder Standardisierungsaktivitäten erfordern würden. Der Workshop wird vom EU-Projekt HIRMEOS ausgerichtet, an dem die SUB Göttingen beteiligt ist. Es befasst sich mit Lösungsansätzen für die vollständige Integration von Open Access Monographien in die wissenschaftliche Wertschöpfungskette und zielt darauf ab, an prototypischen Plattformen zusätzliche Daten, Links und Interaktionen mit den Dokumenten bereitzustellen.

Files (5.0 MB)
Name Size
Open Access und Monographien. Eine Begriffslandkarte.jpg
md5:60c9a4dfbfd0556e083d7a705f32f902
2.7 MB Download
Open Access und Monographien. Eine Begriffslandkarte.pdf
md5:0187c08100f6937ffc50987c48aacbc2
2.3 MB Download
232
171
views
downloads
All versions This version
Views 232232
Downloads 171171
Data volume 411.6 MB411.6 MB
Unique views 221221
Unique downloads 146146

Share

Cite as