Poster Open Access

EcoDM – Sektorübergreifende Daten-FAIRifizierung: Analyse der Ausgangslage und praxisorientierte Entwicklung von Handlungsempfehlungen

Bruch, Christoph; Burkart, Christine; Endres, Kirsten; Messerschmidt, Reinhard; Neuroth, Heike; Schneidenbach, Esther; Senst, Henriette; Spiecker, Claus

In Bezug auf die FAIR-Prinzipien (Findable – Accessible – Interoperable – Reusable)
plädiert der BMBF-Aktionsplan Forschungsdaten [1] für die Etablierung einer Daten-
(teilungs-)Kultur als zentrale Aufgabe für die nahe Zukunft. Eine fundamentale Prämisse
hierfür ist die Entwicklung eines Netzwerks vertrauenswürdiger Umgebungen für
Forschungsdaten über Technologien, Disziplinen, Domänen und Grenzen hinweg. Derzeit
werden koordinierte Anstrengungen unternommen, um Datenökosysteme auf verschiedenen
Ebenen zu etablieren. Von der Nationalen Forschungsdateninfrastruktur (NFDI) in
Deutschland, die zur European Open Science Cloud (EOSC) beiträgt, über das Europäische
Datenportal bis hin zur europäischen föderierten Dateninfrastruktur GAIA-X, zielt die
Entwicklung von Plattformen sowohl auf Kooperation als auch auf datenbasierte Innovation,
Datenkompetenz und digitale Souveränität. Daher ist es notwendig, ein breites Spektrum
von Stakeholdern zusammenzubringen, um Kompetenzen, Anforderungen, vorhandene
Infrastrukturen und Finanzierungsstrategien sowie nachhaltige Geschäftsmodelle zu
koordinieren.

FAIRifizierung von Daten ist ein Schlüsselthema für die Entwicklung zukünftiger
kollaborativer europäischer Datenökosysteme. Trotz rapide zunehmender Diskurse in
Wissenschaft, öffentlichem Sektor, Wirtschaft und dem Querschnittsthema Qualifizierung ist
eine sektorübergreifende Kooperation immer noch selten. Das BMBF-geförderte
Verbundprojekt EcoDM zielt darauf ab, verwandte Interessengruppen zu inspirieren, die
Grenzen von Domänen und Disziplinen zu überwinden und pluralistische Diskurse zu
digitalem Datenmanagement zu stärken. Zentrale Akteure im Bereich Daten werden befragt
und zum Austausch angeregt, um Handlungsempfehlungen für ein demokratisches, faires,
integratives, nachhaltiges und interoperables Datenökosystem zu entwickeln.

Das Poster gibt einen Überblick zu wesentlichen Arbeitsschritten: Basierend auf einer
Landscape- und Gap-Analyse werden qualitative Experteninterviews mit einer
Fokusgruppendiskussion kombiniert. Dieses Vorgehen ermöglicht es, empirische Einblicke
in Chancen und Herausforderungen zu gewinnen und zugleich die untersuchten Diskurse in
Richtung möglicher Lösungen voranzutreiben. Auf Basis der Analyse bestehender
Infrastrukturen und Netzwerke sowie aktueller Defizite wird EcoDM Handlungsempfehlungen
entwickeln. Die Projektergebnisse sollen sowohl diese als auch einen fundierten Überblick
über bestehende Bedarfe, Herausforderungen und Lösungsstrategien für ein FAIRes
Datenmanagement enthalten. Damit wird ein Beitrag zu Strategien für einen
sektorübergreifenden Datenaustausch geleistet.


[1] https://www.bmbf.de/de/aktionsplan-forschungsdaten-12553.html

Files (305.9 kB)
Name Size
Poster_E Science_16zu9_FINAL.pdf
md5:42e2a6d609c125e0b9ffc9a4465acd44
305.9 kB Download
130
89
views
downloads
All versions This version
Views 130130
Downloads 8989
Data volume 27.2 MB27.2 MB
Unique views 117117
Unique downloads 7777

Share

Cite as