Journal article Open Access

War Altona dänisch? Altonas Verhältnis zu Holstein und Dänemark vor 1864

Podolak, Martin

In diesem Essay wird die Frage aufgeworfen, inwieweit der heutige Hamburger Bezirk Altona früher tatsächlich "zu Dänemark gehört" habe bzw. "dänisch gewesen" sei, wie es von großen Teilen der Altonaer Bevölkerung und von vielen Dänen heutzutage gerne angenommen wird.

Betrachtet wird der Zeitraum von 1640 bis 1864, also seit das Gebiet zum Herzogtum Holstein kam, in Personalunion vom dänischen König regiert wurde und schließlich durch den deutsch-dänischen Krieg 1864 preußisch wurde.

Unter staatsrechtlichen, politischen, sprachlichen, kulturellen und wirtschaftlichen Gesichtspunkten und unter Hinzuziehung zeitgenössischer Quellen sowie neuerer Sekundärliteratur werden eine Reihe Argumente hervorgebracht, die eine berechtigte Annahme einer Zugehörigkeit Altonas zu Dänemark stark einschränken. Trotz unübersehbarer dänischer Einflüsse und unter Hinweis auf ein besonderes Verhältnis zwischen Altona und Dänemark kann die verbreitete Erzählung eines "dänischen" Altonas in die Welt der Mythen verbannt werden.

Files (2.2 MB)
Name Size
war-altona-dänisch.pdf
md5:b3abb991923d152ed765b26d55f6b013
2.2 MB Download
50
31
views
downloads
All versions This version
Views 5018
Downloads 3116
Data volume 66.9 MB34.6 MB
Unique views 246
Unique downloads 238

Share

Cite as