Presentation Open Access

Aufbau und Betrieb eines Open-Access-Repositoriums am Beispiel OPUS

Weimar, Alexander


DataCite XML Export

<?xml version='1.0' encoding='utf-8'?>
<resource xmlns:xsi="http://www.w3.org/2001/XMLSchema-instance" xmlns="http://datacite.org/schema/kernel-4" xsi:schemaLocation="http://datacite.org/schema/kernel-4 http://schema.datacite.org/meta/kernel-4.1/metadata.xsd">
  <identifier identifierType="DOI">10.5281/zenodo.4032208</identifier>
  <creators>
    <creator>
      <creatorName>Weimar, Alexander</creatorName>
      <givenName>Alexander</givenName>
      <familyName>Weimar</familyName>
      <affiliation>Bibliotheksservice-Zentrum Baden-Württemberg (BSZ), Deutschland</affiliation>
    </creator>
  </creators>
  <titles>
    <title>Aufbau und Betrieb eines Open-Access-Repositoriums am Beispiel OPUS</title>
  </titles>
  <publisher>Zenodo</publisher>
  <publicationYear>2020</publicationYear>
  <subjects>
    <subject>Repositorium</subject>
    <subject>OPUS4</subject>
    <subject>Einführung</subject>
    <subject>Standards</subject>
    <subject>Schnittstellen</subject>
  </subjects>
  <dates>
    <date dateType="Issued">2020-09-17</date>
  </dates>
  <language>de</language>
  <resourceType resourceTypeGeneral="Text">Presentation</resourceType>
  <alternateIdentifiers>
    <alternateIdentifier alternateIdentifierType="url">https://zenodo.org/record/4032208</alternateIdentifier>
  </alternateIdentifiers>
  <relatedIdentifiers>
    <relatedIdentifier relatedIdentifierType="DOI" relationType="IsVersionOf">10.5281/zenodo.4032207</relatedIdentifier>
    <relatedIdentifier relatedIdentifierType="URL" relationType="IsPartOf">https://zenodo.org/communities/oat2020</relatedIdentifier>
  </relatedIdentifiers>
  <rightsList>
    <rights rightsURI="https://creativecommons.org/licenses/by/4.0/legalcode">Creative Commons Attribution 4.0 International</rights>
    <rights rightsURI="info:eu-repo/semantics/openAccess">Open Access</rights>
  </rightsList>
  <descriptions>
    <description descriptionType="Abstract">&lt;p&gt;Institutionelle Repositorien sind ein etablierter Baustein in der digitalen Bibliothek. Urspr&amp;uuml;nglich wurden sie entwickelt, um Ver&amp;ouml;ffentlichungen von Angeh&amp;ouml;rigen der eigenen Einrichtung frei zug&amp;auml;nglich im Internet bereitzustellen. Laufend kamen und kommen neue Anforderungen auf, in deren Folge ihr Leistungsumfang und ihre Einbindung in andere Systeme kontinuierlich wuchs. Heute werden in Repositorien auch Forschungsdaten gehalten, Zeitschriften publiziert und Hochschulbibliografien gef&amp;uuml;hrt.&lt;br&gt;
Institutionelle Repositorien sind in vielf&amp;auml;ltige Strukturen eingebunden. Sie vergeben persistente Identifikatoren f&amp;uuml;r Publikationen (wie DOIs und URNs) oder Personen (wie ORCID) und registrieren diese in Resolving-Systemen. Sie stellen ihre Daten f&amp;uuml;r Aggregratoren bereit: im Rahmen der Pflichtablieferung an die Deutsche Nationalbibliothek, f&amp;uuml;r eine bessere Sichtbarkeit an Suchdienste wie BASE oder Google Scholar. Die Einhaltung von Standards stellt die Interoperabilit&amp;auml;t sicher, gleichzeitig ist aber auch der angemessene Schutz der Daten zu gew&amp;auml;hrleisten.&lt;br&gt;
Das DINI-Zertifikat definiert neben technischen auch organisatorische Standards f&amp;uuml;r Open-Access-Publikationsdienste.&lt;br&gt;
Der Vortrag gibt einen &amp;Uuml;berblick &amp;uuml;ber die wesentlichen Aspekte, die bei der Einf&amp;uuml;hrung eines institutionellen Repositoriums eine Rolle spielen und arbeitet heraus, welche Standards und Schnittstellen einzuhalten sind. Er tut dies auf der Basis eines knappen Vergleichs existenter Softwarel&amp;ouml;sungen und des Bedarfs einer mittelgro&amp;szlig;en Einrichtung, die ein Repositorium einrichten will.&lt;/p&gt;</description>
  </descriptions>
</resource>
166
175
views
downloads
All versions This version
Views 166166
Downloads 175175
Data volume 125.2 MB125.2 MB
Unique views 151151
Unique downloads 152152

Share

Cite as