Poster Open Access

iPrognosis – frühe Erkennung der Parkinsonerkrankung mittels Smartphone App

Lisa Klingelhoefer; Stelios Hadjidimitriou; Anastasios Delopoulos; Fotis Karayiannis; Nikos Grammalidis; Michael Stadtschnitzer; Sevasti Bostanjopoulou; Kallol Ray Chaudhuri; Leontios Hadjileontiadis; Heinz Reichmann

Mittels moderner Technologien wie Smartphones können große Mengen an Daten
kontinuierlich über einen längeren Zeitraum, objektiv und ohne aktives Zutun der
Nutzer im alltäglichen Leben erhoben werden. Zur frühen Diagnosestellung des
idiopathischen Parkinsonsyndroms als langsam progrediente, chronische
Erkrankung mit einschleichendem Auftreten motorischer sowie nicht-motorischer
Symptome ist dies ideal. Eine frühere Diagnosestellung ist eine Grundvoraussetzung
zur Entwicklung neuromodulatorischer Therapien.
Das iPrognosis-Konsortium (11 Organisationen mit drei medizinischen Zentren
aus 6 EU-Ländern) entwickelt eine Android Smartphone App zur Erfassung von
Verhalten und Verhaltensänderungen im Umgang mit dem Smartphone, welche
Ausdruck motorischer und nicht-motorischer Symptome der Parkinsonerkrankung
sein können.

Files (819.6 kB)
Name Size
Poster_iPrognosis_DPG Düsseldorf 2019_Klingelhoefer FINAL.pdf
md5:68c629df47ee2062680474085f524944
819.6 kB Download
16
18
views
downloads
All versions This version
Views 1616
Downloads 1818
Data volume 14.8 MB14.8 MB
Unique views 1616
Unique downloads 1717

Share

Cite as