Journal article Open Access

Pro- und anti-ökumenische Richtungen in der griechisch-orthodoxen Welt

Makrides, Vasilios N.


JSON-LD (schema.org) Export

{
  "inLanguage": {
    "alternateName": "deu", 
    "@type": "Language", 
    "name": "German"
  }, 
  "description": "<p>Die Kirchen der griechisch-orthodoxen Welt sind seit Beginn der &ouml;kumenischen Bewegung mehrheitlich stark in diese involviert. Die orthodoxen Kirchen slawischer Pr&auml;gung, die sich lange hinter dem Eisernen Vorhang befanden, verhielten sich hingegen zur&uuml;ckhaltender. Nach der Wende nahmen diverse Formen eines orthodoxen, anti-&ouml;kumenischen Rigorismus</p>\n\n<p>international zu. Der neue &bdquo;konservative &Ouml;kumenismus&ldquo;, der auf der Basis &bdquo;traditioneller Werte&ldquo; interkonfessionelle und interreligi&ouml;se Allianzen zu schmieden versucht, st&ouml;&szlig;t in der griechisch- orthodoxen Welt jedoch auf wenig Resonanz. &ndash; R. Z.</p>", 
  "license": "", 
  "creator": [
    {
      "@type": "Person", 
      "name": "Makrides, Vasilios N."
    }
  ], 
  "headline": "Pro- und anti-\u00f6kumenische Richtungen in der griechisch-orthodoxen Welt", 
  "image": "https://zenodo.org/static/img/logos/zenodo-gradient-round.svg", 
  "datePublished": "2018-10-01", 
  "url": "https://zenodo.org/record/3548007", 
  "@context": "https://schema.org/", 
  "identifier": "https://doi.org/10.5281/zenodo.3548007", 
  "@id": "https://doi.org/10.5281/zenodo.3548007", 
  "@type": "ScholarlyArticle", 
  "name": "Pro- und anti-\u00f6kumenische Richtungen in der griechisch-orthodoxen Welt"
}
61
75
views
downloads
All versions This version
Views 6161
Downloads 7575
Data volume 25.1 MB25.1 MB
Unique views 5757
Unique downloads 7171

Share

Cite as