Lesson Open Access

Präsentieren auf internationalen wissenschaftlichen Konferenzen

Wagner, Stefan


MARC21 XML Export

<?xml version='1.0' encoding='UTF-8'?>
<record xmlns="http://www.loc.gov/MARC21/slim">
  <leader>00000nam##2200000uu#4500</leader>
  <datafield tag="540" ind1=" " ind2=" ">
    <subfield code="u">http://creativecommons.org/licenses/by-nc/4.0/legalcode</subfield>
    <subfield code="a">Creative Commons Attribution Non Commercial 4.0 International</subfield>
  </datafield>
  <datafield tag="260" ind1=" " ind2=" ">
    <subfield code="c">2015-11-26</subfield>
  </datafield>
  <controlfield tag="005">20170906065645.0</controlfield>
  <controlfield tag="001">35168</controlfield>
  <datafield tag="909" ind1="C" ind2="O">
    <subfield code="o">oai:zenodo.org:35168</subfield>
  </datafield>
  <datafield tag="520" ind1=" " ind2=" ">
    <subfield code="a">&lt;p&gt;Forschung ist heute völlig international. Als Wissenschaftler konkur- rieren und kollaborieren sie mit Kollegen von Nordamerika bis Japan. Damit kommt internationalen Konferenzen eine wichtige Bedeutung im Wissenschaftsbetrieb zu: Dort informiert man sich über neue Er- gebnisse und Forschungsrichtungen. Au&amp;szlig;erdem findet und pflegt man Kontakte zu Wissenschaftlern, die an ähnlichen Themen arbeiten. Die wichtigste Methode sich auf einer solchen Konferenz zu präsentieren ist ein Fachvortrag zu den eigenen Forschungsergebnissen.&lt;/p&gt;

&lt;p&gt;Auch wenn sich viele unter wissenschaftlichen Vorträgen eine langweilige Angelegenheit vorstellen (und sie es auch manchmal noch sind), ein moderner Wissenschaftsvortrag kann und sollte genauso ansprechend und verständlich sein wie andere Vorträge. Ich halte seit über 10 Jahren selbst Vorträge auf wissenschaftlichen Konferenzen und helfe auch mehreren Jahren Doktoranden dabei, ihre Vorträge&lt;br /&gt;
zu verbessern. Dabei haben sich auch meine eigenen Vorträge sehr verändert.&lt;/p&gt;

&lt;p&gt;In diesem Seminar gehe ich auf meine Erfahrungen ein. Wir werden Vorschläge zu Themen wie Vorbereitung, Struktur und Foliendesign erarbeiten und üben.&amp;nbsp;&lt;/p&gt;</subfield>
  </datafield>
  <datafield tag="856" ind1="4" ind2=" ">
    <subfield code="s">209669</subfield>
    <subfield code="z">md5:ecaffeb7874c138c233c44cc6613ee84</subfield>
    <subfield code="u">https://zenodo.org/record/35168/files/fit-for-presentations.pdf</subfield>
  </datafield>
  <datafield tag="542" ind1=" " ind2=" ">
    <subfield code="l">open</subfield>
  </datafield>
  <datafield tag="980" ind1=" " ind2=" ">
    <subfield code="a">lesson</subfield>
  </datafield>
  <datafield tag="100" ind1=" " ind2=" ">
    <subfield code="u">University of Stuttgart</subfield>
    <subfield code="a">Wagner, Stefan</subfield>
  </datafield>
  <datafield tag="653" ind1=" " ind2=" ">
    <subfield code="a">Presenting</subfield>
  </datafield>
  <datafield tag="653" ind1=" " ind2=" ">
    <subfield code="a">Scientific Conference</subfield>
  </datafield>
  <datafield tag="024" ind1=" " ind2=" ">
    <subfield code="a">10.5281/zenodo.35168</subfield>
    <subfield code="2">doi</subfield>
  </datafield>
  <datafield tag="245" ind1=" " ind2=" ">
    <subfield code="a">Präsentieren auf internationalen wissenschaftlichen Konferenzen</subfield>
  </datafield>
  <datafield tag="650" ind1="1" ind2="7">
    <subfield code="a">cc-by</subfield>
    <subfield code="2">opendefinition.org</subfield>
  </datafield>
</record>
13
8
views
downloads
All versions This version
Views 1313
Downloads 88
Data volume 1.7 MB1.7 MB
Unique views 1313
Unique downloads 88

Share

Cite as