Presentation Open Access

Que faire avec 740 romans ? Exploration einer Sammlung französischer Romane mit Topic Modeling

Schöch, Christof


Citation Style Language JSON Export

{
  "publisher": "Zenodo", 
  "DOI": "10.5281/zenodo.33043", 
  "title": "Que faire avec 740 romans ? Exploration einer Sammlung franz\u00f6sischer Romane mit Topic Modeling", 
  "issued": {
    "date-parts": [
      [
        2015, 
        10, 
        28
      ]
    ]
  }, 
  "abstract": "<p><strong>&Uuml;berblick </strong></p>\n\n<ul>\n\t<li>Einleitung: Kontext und Fragestellungen</li>\n\t<li>Textsammlung: 740 franz&ouml;sische Romane</li>\n\t<li>Methode: Topic Modeling Workflow</li>\n\t<li>Ergebnisse: Perspektiven auf die Daten</li>\n\t<li>Fazit</li>\n</ul>\n\n<p><strong>Fragestellungen</strong></p>\n\n<ul>\n\t<li>Worum geht es im franz&ouml;sischen Roman des 19. und 20. Jahrhunderts? </li>\n\t<li>Welche Typen von Topics gibt es &uuml;berhaupt? (Was sind &#39;Topics&#39;?) </li>\n\t<li>Welche Topics sind typisch f&uuml;r den Kriminalroman, welche f&uuml;r Nicht-Kriminalromane? </li>\n\t<li>Fokus auf den Kriminalroman: Wie gestaltet sich die Binnendifferenzierung der Gattung? </li>\n\t<li>Erlaubt Topic Modeling einen Zugang zu gattungsrelevanten Informationen? </li>\n\t<li>Welche Rolle spielen Visualisierungen der Daten f&uuml;r ihre Interpretation? </li>\n</ul>", 
  "author": [
    {
      "given": "Christof", 
      "family": "Sch\u00f6ch"
    }
  ], 
  "id": "33043", 
  "event-place": "Trier, Germany", 
  "type": "speech", 
  "event": "Digital Humanities Kolloquium"
}
99
34
views
downloads
All versions This version
Views 9999
Downloads 3434
Data volume 1.3 GB1.3 GB
Unique views 9595
Unique downloads 3434

Share

Cite as