Other Open Access

Proteste in Hongkong: Vom Octopus zur Datenkrake?

Heldt, Amelie

In der idealen Vorstellung einer Smart City werden Dienste und Gegenstände mit der öffentlichen Infrastruktur verbunden, um Optimierungen u.a. im Bereich Energienutzung, Verkehr, Sicherheit und Lebensqualität zu erreichen. Trotz der Vorteile sehen Kritiker darin das Risiko einer ständigen Überwachung durch den Staat. Amélie Heldt zeigt, dass wir uns am Beispiel der Proteste in Hongkong vor Augen führen können, was passiert, wenn die Grundpfeiler eines demokratischen Systems ins Wanken geraten. Die Hongkonger Octopus-Card wird in diesem Zusammenhang zum Symbol der Angst vor den vernetzten Städten der Zukunft.

Files (131.5 kB)
Name Size
2019-07-09_Heldt_Proteste in Hongkong_ Vom Octopus zur Datenkrake__HIIG.pdf
md5:0730cf84ace73348fd82b0192a4a044d
131.5 kB Download
24
11
views
downloads
All versions This version
Views 2424
Downloads 1111
Data volume 1.4 MB1.4 MB
Unique views 1313
Unique downloads 99

Share

Cite as