Report Open Access

Musikalisch aktiv bis ins Alter: eine Untersuchung zum Musik-unterricht mit älteren Menschen

Brand, Marc


Citation Style Language JSON Export

{
  "publisher": "Hochschule Luzern - Musik", 
  "DOI": "10.5449/idslu-001163508", 
  "title": "Musikalisch aktiv bis ins Alter: eine Untersuchung zum Musik-unterricht mit \u00e4lteren Menschen", 
  "issued": {
    "date-parts": [
      [
        2014, 
        1, 
        1
      ]
    ]
  }, 
  "abstract": "<p>Viele \u00e4ltere Menschen sind musikalisch aktiv, erlernen ein Instrument, besuchen Gesangsunterricht oder intensivieren ihr Musikmachen durch Teilnahme an geleiteten oder gecoachten Ensembles. Zuk\u00fcnftig werden sich aufgrund des demografischen Wandels und eines ver\u00e4nderten Bildungsverhaltens noch mehr Menschen im dritten und vierten Lebensalter der Musik zuwenden. Musikschulen k\u00f6nnen dabei eine aktive Rolle \u00fcbernehmen, indem sie neue Konzepte der Musikbildung entwickeln und ihre Angebote ausbauen. Entsprechend gefordert sind auch die Musikhochschulen, die ihre musikp\u00e4dagogischen Aus- und Weiterbildungen den zeitgem\u00e4ssen Bed\u00fcrfnissen anpassen m\u00fcssen.</p>\n\n<p><br>\nVorliegende explorative Studie gibt zum einen eine mittels Umfrage zusammengestellte \u00dcbersicht der heutigen Musikschulangebote f\u00fcr Menschen ab 55 Jahren in den Zentralschweizer Kantonen Luzern, Uri, Schwyz, Obwalden, Nidwalden und Zug. Zum anderen benennt sie Bed\u00fcrfnisse und Anspr\u00fcche sowie notwendige p\u00e4dagogische Kompetenzen im Musikunterricht mit \u00e4lteren Erwachsenen aus der Sicht von Lernenden und Lehrenden. Diskutiert werden insbesondere die Bedeutung des soziokulturel-len Hintergrunds und des Lebenslaufs \u00e4lterer Menschen f\u00fcr deren musikalische Bildungs- und Lernprozesse, ferner kognitive und metakognitive Entwicklungen im Alter sowie die damit zusammenh\u00e4ngenden psychodynamischen Ver\u00e4nderungen. Das aus Interviews gewonnene biografische Material dient als Beitrag zur noch sp\u00e4rlichen Faktenlage im Musikunterricht mit \u00e4lteren Menschen.</p>", 
  "author": [
    {
      "family": "Brand, Marc"
    }
  ], 
  "note": "+ zhb_1163508 + Reihe: Forschungsbericht der Hochschule Luzern - Musik, 10", 
  "publisher_place": "Luzern", 
  "type": "article", 
  "id": "31344"
}
1,988
559
views
downloads
Views 1,988
Downloads 559
Data volume 357.2 MB
Unique views 1,066
Unique downloads 526

Share

Cite as