Thesis Open Access

Soziale Probleme alter Menschen in ländlichen Gemeinden: Eine Herangehensweise für die Soziale Arbeit

Thalmann, Fiona


Citation Style Language JSON Export

{
  "publisher": "Zenodo", 
  "DOI": "10.5281/zenodo.2583613", 
  "title": "Soziale Probleme alter Menschen in l\u00e4ndlichen Gemeinden: Eine Herangehensweise f\u00fcr die Soziale Arbeit", 
  "issued": {
    "date-parts": [
      [
        2019, 
        1, 
        15
      ]
    ]
  }, 
  "abstract": "<p>Das Ziel dieser Arbeit ist es zu bestimmen, welche sozialen Probleme Frauen und M&auml;n- ner im Alter in l&auml;ndlichen Gemeinden haben und welche Herangehensweise sich f&uuml;r die L&ouml;sung der Probleme als sinnvoll erweist. Um das Ziel zu erreichen, wurden die Fakto- ren, die das Altern in l&auml;ndlichen Gemeinden beeinflussen, erarbeitet. Es hat sich her- ausgestellt, dass durch Erh&ouml;hung gesunder und behinderungsfreien Lebensjahre das Leben aktiv und selbstbestimmt gestaltet werden kann und die l&auml;ndlichen R&auml;ume, die sich durch den demografischen Wandel ver&auml;ndern, wiederrum Einfluss auf die Lebensgestaltung &auml;lterer Menschen haben. Aus den r&auml;umlichen Merkmalen l&auml;ndlicher Gemeinden und dem individuellen Alterns- prozess ergeben sich soziale Probleme im Bereich der sozialen Teilhabe, der Bezie- hungsgestaltung, der Diskriminierung und der Abh&auml;ngigkeit von anderen Personen. Besonders die infrastrukturellen Bedingungen in l&auml;ndlichen Gemeinden und die zunehmen- den k&ouml;rperlichen und kognitiven Einschr&auml;nkungen im Alter f&uuml;hren zu diversen sozialen Problemen. Auf dieser Grundlage hat sich gezeigt, dass die Ressourcenerschliessung eine geeig- nete Methode ist, vorhandene Ressourcen zur Probleml&ouml;sung zu erschliessen. Die damit erreichte Besserstellung der Lebensverh&auml;ltnisse bildet die Voraussetzung, um am sozialen Leben teilhaben zu k&ouml;nnen. Um die soziale Teilhabe von alten Menschen weiter zu f&ouml;rdern, hat sich die integrale Projektmethodik als sinnvolle Herangehensweise erwiesen. Soziale Beziehungen innerhalb der Bev&ouml;lkerung sowie Kooperation zwischen Organisationen werden dadurch verbessert.</p>", 
  "author": [
    {
      "family": "Thalmann, Fiona"
    }
  ], 
  "note": "+ Code Diss LU: hslusa basa be 2019 + Fussnote: Bachelorarbeit, Hochschule Luzern - Soziale Arbeit, Ausbildungsgang Sozialarbeit, 2019 + NL-Code: NLLUHSA201903", 
  "publisher_place": "Luzern", 
  "type": "thesis", 
  "id": "2583613"
}
66
65
views
downloads
All versions This version
Views 6666
Downloads 6565
Data volume 203.4 MB203.4 MB
Unique views 6161
Unique downloads 5656

Share

Cite as