Book Open Access

Elita – Evaluierung der FWF Progamme Elise Richter und Hertha Firnberg

Pohn-Weidinger, Simon; Grasenick, Karin


JSON-LD (schema.org) Export

{
  "description": "<p>Das Ziel der Evaluierung der Programme Hertha Firnberg und Elise Richter des &ouml;sterreichischen Wissenschaftsfonds FWF ist die kritische W&uuml;rdigung der Programme.<br />\nDer Schwerpunkt liegt auf der Analyse von Effekten und Wirkungen der Programme: Neben den Wirkungen auf die gef&ouml;rderten Wissenschaftlerinnen (Mikroebene) liegt damit der Fokus auf der Frage, ob und in welcher Form die<br />\nF&ouml;rderprogramme Ver&auml;nderungen an den universit&auml;ren Einrichtungen (indirekte<br />\nWirkungen, Mesoebene) selbst bewirken.<br />\nF&uuml;r den Auftraggeber, dem Bundesministerium f&uuml;r Wissenschaft und Forschung<br />\n(BMWF) und f&uuml;r den &ouml;sterreichischen Wissenschaftsfonds (FWF) soll damit eine Bewertung bisheriger Leistungen und Wirkungen erfolgen und handlungsleitende Perspektiven und Gestaltungsinformationen ermittelt werden. Die Evaluation ist ein Beitrag zur Einsch&auml;tzung der Aktualit&auml;t der Programme und zur Unterst&uuml;tzung der strategischen Steuerung und Positionierung der Programme.<br />\nUm diese Einsch&auml;tzung zu gew&auml;hrleisten, Optimierungspotenziale qualitativ zu vertiefen, ihre Relevanz und Umsetzbarkeit sicherzustellen, wurde folgende Vorgehensweise gew&auml;hlt:<br />\nDeskriptive Analyse wesentlicher Fouml;rder-Kennzahlen im Kontext des FWFGesamtportfolios,br /&gt; Vergleich der Konzeptionierung mit Programmen aus der Schweiz und Deutschland mit zwei Expertinnen: Brigitte Muuml;hlenbruch (EPWS, European Platform for Women Scientists) und Maya Widmer (SNF, Schweizer Nationalfonds).br /&gt; Online Befragung von Hertha Firnberg (HF) und Elise Richter (ER) Stelleninhaberinnen,br /&gt; MitantragstellerInnen (MAS), sowie einer Vergleichsgruppe von Frauen, deren Antrauml;ge abgelehnt wurden./p&gt; p&gt;Wir bedanken uns beim FWF fuuml;r die Beauftragung einer ergauml;nzenden Datenerhebung bzgl. der Karriereverlauml;ufe abgelehnter Antragstellerinnen. Die Ergebnisse dieser Erhebung wurden in den vorliegenden Evaluierungsbericht integriert.br /&gt; Vertiefende Interviews mit Stelleninhaberinnen, MitantragstellerInnen sowie Vizerektoraten (Personal und Forschung), basierend auf der Online-Befragung.br /&gt; Reflexion mit den Expertinnen Brigitte Muuml;hlenbruch und Maya Widmer.br /&gt; Workshop zur Reflexion der Ergebnisse und der Optimierungspotenziale mit VertreterInnen aller Anspruchsgruppen, unter Einbindung der Expertinnen Muuml;hlenbruch und Widmer.br /&gt; Vertiefende Reflexion der Workshop-Ergebnisse mit den AuftraggeberInnen.br /&gt; Zusammenfuuml;hrung der Ergebnisse im vorliegenden Endbericht./p&gt;</p>", 
  "license": "http://creativecommons.org/licenses/by/4.0/legalcode", 
  "creator": [
    {
      "affiliation": "convelop cooperative knowledge design gmbh", 
      "@type": "Person", 
      "name": "Pohn-Weidinger, Simon"
    }, 
    {
      "affiliation": "convelop cooperative knowledge design gmbh", 
      "@type": "Person", 
      "name": "Grasenick, Karin"
    }
  ], 
  "url": "https://zenodo.org/record/20580", 
  "datePublished": "2011-11-10", 
  "keywords": [
    "Austrian Science Fund (FWF)"
  ], 
  "@context": "https://schema.org/", 
  "identifier": "https://doi.org/10.5281/zenodo.20580", 
  "@id": "https://doi.org/10.5281/zenodo.20580", 
  "@type": "Book", 
  "name": "Elita \u2013 Evaluierung der FWF Progamme Elise Richter und Hertha Firnberg"
}
202
108
views
downloads
All versions This version
Views 202202
Downloads 108108
Data volume 189.2 MB189.2 MB
Unique views 181181
Unique downloads 9696

Share

Cite as