Book Open Access

Elita – Evaluierung der FWF Progamme Elise Richter und Hertha Firnberg

Pohn-Weidinger, Simon; Grasenick, Karin


DataCite XML Export

<?xml version='1.0' encoding='utf-8'?>
<resource xmlns:xsi="http://www.w3.org/2001/XMLSchema-instance" xmlns="http://datacite.org/schema/kernel-4" xsi:schemaLocation="http://datacite.org/schema/kernel-4 http://schema.datacite.org/meta/kernel-4.1/metadata.xsd">
  <identifier identifierType="DOI">10.5281/zenodo.20580</identifier>
  <creators>
    <creator>
      <creatorName>Pohn-Weidinger, Simon</creatorName>
      <givenName>Simon</givenName>
      <familyName>Pohn-Weidinger</familyName>
      <affiliation>convelop cooperative knowledge design gmbh</affiliation>
    </creator>
    <creator>
      <creatorName>Grasenick, Karin</creatorName>
      <givenName>Karin</givenName>
      <familyName>Grasenick</familyName>
      <affiliation>convelop cooperative knowledge design gmbh</affiliation>
    </creator>
  </creators>
  <titles>
    <title>Elita – Evaluierung der FWF Progamme Elise Richter und Hertha Firnberg</title>
  </titles>
  <publisher>Zenodo</publisher>
  <publicationYear>2011</publicationYear>
  <subjects>
    <subject>Austrian Science Fund (FWF)</subject>
  </subjects>
  <dates>
    <date dateType="Issued">2011-11-10</date>
  </dates>
  <resourceType resourceTypeGeneral="Text">Book</resourceType>
  <alternateIdentifiers>
    <alternateIdentifier alternateIdentifierType="url">https://zenodo.org/record/20580</alternateIdentifier>
  </alternateIdentifiers>
  <relatedIdentifiers>
    <relatedIdentifier relatedIdentifierType="URL" relationType="IsPartOf">https://zenodo.org/communities/fwf</relatedIdentifier>
  </relatedIdentifiers>
  <rightsList>
    <rights rightsURI="http://creativecommons.org/licenses/by/4.0/legalcode">Creative Commons Attribution 4.0 International</rights>
    <rights rightsURI="info:eu-repo/semantics/openAccess">Open Access</rights>
  </rightsList>
  <descriptions>
    <description descriptionType="Abstract">&lt;p&gt;Das Ziel der Evaluierung der Programme Hertha Firnberg und Elise Richter des &amp;ouml;sterreichischen Wissenschaftsfonds FWF ist die kritische W&amp;uuml;rdigung der Programme.&lt;br /&gt;
Der Schwerpunkt liegt auf der Analyse von Effekten und Wirkungen der Programme: Neben den Wirkungen auf die gef&amp;ouml;rderten Wissenschaftlerinnen (Mikroebene) liegt damit der Fokus auf der Frage, ob und in welcher Form die&lt;br /&gt;
F&amp;ouml;rderprogramme Ver&amp;auml;nderungen an den universit&amp;auml;ren Einrichtungen (indirekte&lt;br /&gt;
Wirkungen, Mesoebene) selbst bewirken.&lt;br /&gt;
F&amp;uuml;r den Auftraggeber, dem Bundesministerium f&amp;uuml;r Wissenschaft und Forschung&lt;br /&gt;
(BMWF) und f&amp;uuml;r den &amp;ouml;sterreichischen Wissenschaftsfonds (FWF) soll damit eine Bewertung bisheriger Leistungen und Wirkungen erfolgen und handlungsleitende Perspektiven und Gestaltungsinformationen ermittelt werden. Die Evaluation ist ein Beitrag zur Einsch&amp;auml;tzung der Aktualit&amp;auml;t der Programme und zur Unterst&amp;uuml;tzung der strategischen Steuerung und Positionierung der Programme.&lt;br /&gt;
Um diese Einsch&amp;auml;tzung zu gew&amp;auml;hrleisten, Optimierungspotenziale qualitativ zu vertiefen, ihre Relevanz und Umsetzbarkeit sicherzustellen, wurde folgende Vorgehensweise gew&amp;auml;hlt:&lt;br /&gt;
Deskriptive Analyse wesentlicher Fouml;rder-Kennzahlen im Kontext des FWFGesamtportfolios,br /&amp;gt; Vergleich der Konzeptionierung mit Programmen aus der Schweiz und Deutschland mit zwei Expertinnen: Brigitte Muuml;hlenbruch (EPWS, European Platform for Women Scientists) und Maya Widmer (SNF, Schweizer Nationalfonds).br /&amp;gt; Online Befragung von Hertha Firnberg (HF) und Elise Richter (ER) Stelleninhaberinnen,br /&amp;gt; MitantragstellerInnen (MAS), sowie einer Vergleichsgruppe von Frauen, deren Antrauml;ge abgelehnt wurden./p&amp;gt; p&amp;gt;Wir bedanken uns beim FWF fuuml;r die Beauftragung einer ergauml;nzenden Datenerhebung bzgl. der Karriereverlauml;ufe abgelehnter Antragstellerinnen. Die Ergebnisse dieser Erhebung wurden in den vorliegenden Evaluierungsbericht integriert.br /&amp;gt; Vertiefende Interviews mit Stelleninhaberinnen, MitantragstellerInnen sowie Vizerektoraten (Personal und Forschung), basierend auf der Online-Befragung.br /&amp;gt; Reflexion mit den Expertinnen Brigitte Muuml;hlenbruch und Maya Widmer.br /&amp;gt; Workshop zur Reflexion der Ergebnisse und der Optimierungspotenziale mit VertreterInnen aller Anspruchsgruppen, unter Einbindung der Expertinnen Muuml;hlenbruch und Widmer.br /&amp;gt; Vertiefende Reflexion der Workshop-Ergebnisse mit den AuftraggeberInnen.br /&amp;gt; Zusammenfuuml;hrung der Ergebnisse im vorliegenden Endbericht./p&amp;gt;&lt;/p&gt;</description>
  </descriptions>
</resource>
202
108
views
downloads
All versions This version
Views 202202
Downloads 108108
Data volume 189.2 MB189.2 MB
Unique views 181181
Unique downloads 9696

Share

Cite as