Presentation Open Access

Zweifeln erlaubt! Modellierung von Vagheit im Graphen am Beispiel des KonGeoS-Netzwerks

Thiery, Florian


Citation Style Language JSON Export

{
  "publisher": "Zenodo", 
  "DOI": "10.5281/zenodo.1494176", 
  "language": "deu", 
  "title": "Zweifeln erlaubt! Modellierung von Vagheit im Graphen am Beispiel des KonGeoS-Netzwerks", 
  "issued": {
    "date-parts": [
      [
        2018, 
        11, 
        30
      ]
    ]
  }, 
  "abstract": "<p>Die Modellierung von Daten in relationalen Strukturen ist uns als Geod&auml;ten all gegenw&auml;rtig, z.B. nutzen wir PostGIS und Geoserver zum Teilen von Geodaten &uuml;ber das World Wide Web. In modernen Web Apps sind heute jedoch NoSQL Datenbanken weit verbreitet, welche zum Beispiel dokumentenorientiert (z.B. MongoDB) oder graphbasiert (z.B. Neo4j) sein k&ouml;nnen. Kantengewichtete Graphen sind in der Geoinformatik insbesondere im Bereich der Navigationssysteme durch den Dijkstra-Algorithmus bekannt. Zur interoperablen und semantischen Datenmodellierung sind aber auch gerichtete kantengef&auml;rbte Graphen nach den Prinzipien der Linked Data in RDF-Strukturen verbreitet (z.B. GeoSPARQL, Wikidata, LinkedGeoData). Eine besondere Herausforderung ist hierbei die Modellierung von Unsicherheit/Vagheit im Graphen und einem daraus resultierenden Reasoning. Der Vortrag gibt einen Einblick in das Academic Meta Tool, ein Web Tool zur Modellierung + Reasoning von Vagheit im Graphen am Beispiel des KonGeoS-Netzwerks.</p>", 
  "author": [
    {
      "family": "Thiery, Florian"
    }
  ], 
  "type": "speech", 
  "id": "1494176"
}
98
96
views
downloads
All versions This version
Views 9899
Downloads 9696
Data volume 1.3 GB1.3 GB
Unique views 8990
Unique downloads 6868

Share

Cite as