Working paper Open Access

Thesenpapier Nationale Forschungsdateninfrastruktur für die Chemie (NFDI4Chem)

Koepler, Oliver; Jung, Nicole; Kraft, Angelina; Neumann, Janna


Dublin Core Export

<?xml version='1.0' encoding='utf-8'?>
<oai_dc:dc xmlns:dc="http://purl.org/dc/elements/1.1/" xmlns:oai_dc="http://www.openarchives.org/OAI/2.0/oai_dc/" xmlns:xsi="http://www.w3.org/2001/XMLSchema-instance" xsi:schemaLocation="http://www.openarchives.org/OAI/2.0/oai_dc/ http://www.openarchives.org/OAI/2.0/oai_dc.xsd">
  <dc:contributor>Auer, Sören</dc:contributor>
  <dc:contributor>Bach, Felix</dc:contributor>
  <dc:contributor>Bähr, Thomas</dc:contributor>
  <dc:contributor>Engel, Thomas</dc:contributor>
  <dc:contributor>Kettner, Carsten</dc:contributor>
  <dc:contributor>Kowol-Santen, Johanna</dc:contributor>
  <dc:contributor>Liermann, Johannes</dc:contributor>
  <dc:contributor>Lipp, Anne</dc:contributor>
  <dc:contributor>Porzel, Andrea</dc:contributor>
  <dc:contributor>Razum, Matthias</dc:contributor>
  <dc:contributor>Schlörer, Niels</dc:contributor>
  <dc:contributor>Solle, Dörte</dc:contributor>
  <dc:contributor>Winkler, Torsten</dc:contributor>
  <dc:creator>Koepler, Oliver</dc:creator>
  <dc:creator>Jung, Nicole</dc:creator>
  <dc:creator>Kraft, Angelina</dc:creator>
  <dc:creator>Neumann, Janna</dc:creator>
  <dc:date>2018-08-27</dc:date>
  <dc:description>“Der stufenweise Aufbau einer Nationalen Forschungsdateninfrastruktur in Netzwerkform hat das Ziel, ein verlässliches und nachhaltiges Dienste-Portfolio zu schaffen, welches generische und fachspezifische Bedarfe des Forschungsdatenmanagements in Deutschland abdeckt.” Für das Fachgebiet Chemie ermöglicht eine solche nationale Forschungsdateninfrastruktur, öffentlich-finanzierte Forschungsdaten effizient zu erheben, standardisiert zu beschreiben, dauerhaft zu speichern und durch Persistent Identifier (PID) eindeutig referenzierbar und auffindbar zu machen. Sie unterstützt gemäß den Vorgaben des RfII die Reproduzierbarkeit und Nachnutzbarkeit der Daten zum Zwecke einer perpetuierten Wissensgenerierung. Mit der Reproduzierbarkeit von Forschungsergebnissen unterstützt eine solche Forschungsdateninfrastruktur den Peer Reviewing Prozess zur Förderung der wissenschaftlichen Selbstkontrolle und erhöht die Datenqualität, insbesondere in wissenschaftlichen Publikationen. Die NFDI4Chem ist ein gemeinschaftlicher Ansatz von Wissenschaftlern aus der Chemie, der Fachgesellschaft Gesellschaft Deutscher Chemiker und deren Fachgruppen, Einrichtungen aus der Forschungsförderung und Infrastruktureinrichtungen (Technische Informationsbibliothek). Eine Gruppe von Vertretern dieser Stakeholder hat sich Ende April 2018 zu einem Auftakttreffen “Fachgespräch NFDI4Chem” in Hannover getroffen. Dieses Papier fasst die Erkenntnisse des Fachgespräches zusammen. Weitere Stakeholder wie Verlage oder Datenbankanbieter sind im folgenden Diskurs willkommen.</dc:description>
  <dc:identifier>https://zenodo.org/record/1404201</dc:identifier>
  <dc:identifier>10.5281/zenodo.1404201</dc:identifier>
  <dc:identifier>oai:zenodo.org:1404201</dc:identifier>
  <dc:language>deu</dc:language>
  <dc:relation>doi:10.5281/zenodo.1404200</dc:relation>
  <dc:rights>info:eu-repo/semantics/openAccess</dc:rights>
  <dc:rights>http://creativecommons.org/licenses/by/4.0/legalcode</dc:rights>
  <dc:subject>Forschungsdaten</dc:subject>
  <dc:subject>Forschungsdatenmanagement</dc:subject>
  <dc:subject>Chemie</dc:subject>
  <dc:title>Thesenpapier Nationale Forschungsdateninfrastruktur für die Chemie (NFDI4Chem)</dc:title>
  <dc:type>info:eu-repo/semantics/workingPaper</dc:type>
  <dc:type>publication-workingpaper</dc:type>
</oai_dc:dc>
1,039
867
views
downloads
All versions This version
Views 1,0391,039
Downloads 867867
Data volume 222.6 MB222.6 MB
Unique views 962962
Unique downloads 735735

Share

Cite as