Book section Open Access

Nosce te ipsum: Zur Wandlung von Funktionen und Räumen des Leidener Anatomischen Theaters im 18. Jahrhundert

Hendriksen, Marieke M.A.


DataCite XML Export

<?xml version='1.0' encoding='utf-8'?>
<resource xmlns:xsi="http://www.w3.org/2001/XMLSchema-instance" xmlns="http://datacite.org/schema/kernel-4" xsi:schemaLocation="http://datacite.org/schema/kernel-4 http://schema.datacite.org/meta/kernel-4.1/metadata.xsd">
  <identifier identifierType="DOI">10.5281/zenodo.1306106</identifier>
  <creators>
    <creator>
      <creatorName>Hendriksen, Marieke M.A.</creatorName>
      <givenName>Marieke M.A.</givenName>
      <familyName>Hendriksen</familyName>
      <affiliation>Utrecht University</affiliation>
    </creator>
  </creators>
  <titles>
    <title>Nosce te ipsum: Zur Wandlung von Funktionen und Räumen des Leidener Anatomischen Theaters im 18. Jahrhundert</title>
  </titles>
  <publisher>Zenodo</publisher>
  <publicationYear>2018</publicationYear>
  <dates>
    <date dateType="Issued">2018-04-15</date>
  </dates>
  <resourceType resourceTypeGeneral="Text">Book section</resourceType>
  <alternateIdentifiers>
    <alternateIdentifier alternateIdentifierType="url">https://zenodo.org/record/1306106</alternateIdentifier>
  </alternateIdentifiers>
  <relatedIdentifiers>
    <relatedIdentifier relatedIdentifierType="DOI" relationType="IsVersionOf">10.5281/zenodo.1306105</relatedIdentifier>
  </relatedIdentifiers>
  <rightsList>
    <rights rightsURI="https://creativecommons.org/licenses/by-nc/4.0/legalcode">Creative Commons Attribution Non Commercial 4.0 International</rights>
    <rights rightsURI="info:eu-repo/semantics/openAccess">Open Access</rights>
  </rightsList>
  <descriptions>
    <description descriptionType="Abstract">&lt;p&gt;Als Berlin im Jahre 1713 ein anatomisches Theater erhielt, kn&amp;uuml;pfte dieses an existierende Vorbilder &amp;ndash; unter anderem das Theatrum anatomicum im niederl&amp;auml;ndischen Leiden &amp;ndash; an. Anders jedoch als die Berliner Einrichtung, die unabh&amp;auml;ngig von einer Universit&amp;auml;t gegr&amp;uuml;ndet und mit Mitteln des preu- &amp;szlig;ischen Soldatenk&amp;ouml;nigs Friedrich Wilhelm I. (1688&amp;minus;1740) aufgerichtet worden war, war das Leidener Anatomische Theater 1590 als Teil der 1575 er&amp;ouml;ffneten Universit&amp;auml;t auf Initiative des Professors f&amp;uuml;r Anatomie sowie der Kuratoren der Universit&amp;auml;t erbaut worden.1&amp;nbsp;Zu Zeiten, als sich die Berliner Institution schlie&amp;szlig;lich etabliert hatte, hatte das Leidener Thea- trum anatomicum bereits viel von seiner urspr&amp;uuml;nglichen Funktion als Ort der anatomischen Sektion und Lehre eingeb&amp;uuml;&amp;szlig;t und sich mehr und mehr von einer akademischen Institution zu einer Touristenattraktion gewan- delt (Abb. 2 und 3). In meinem Beitrag nehme ich die sich wandelnden Sammlungen, Funktionen und R&amp;auml;ume des Leidener Anatomischen Thea- ters in den Blick. Ich m&amp;ouml;chte damit aufzeigen, dass sich das Verst&amp;auml;ndnis davon, was anatomische Vorlesungen und eine anatomische Sammlung ausmachten und wie sie ausgestattet sein sollten, im Leiden des 18. Jahr- hunderts grundlegend wandelte. Daraus wird deutlich, dass R&amp;auml;ume, die auf den ersten Blick sehr &amp;auml;hnlich anmuten &amp;ndash; zwei Anatomische Theater im 18. Jahrhundert &amp;ndash; tats&amp;auml;chlich sehr unterschiedlichen Zwecken dienen und sehr verschieden wahrgenommen werden konnten.&lt;/p&gt;</description>
  </descriptions>
  <fundingReferences>
    <fundingReference>
      <funderName>European Commission</funderName>
      <funderIdentifier funderIdentifierType="Crossref Funder ID">10.13039/501100000780</funderIdentifier>
      <awardNumber awardURI="info:eu-repo/grantAgreement/EC/H2020/648718/">648718</awardNumber>
      <awardTitle>Technique in the Arts. Concepts, Practices, Expertise (1500-1950)</awardTitle>
    </fundingReference>
  </fundingReferences>
</resource>
96
106
views
downloads
All versions This version
Views 9696
Downloads 106106
Data volume 66.6 MB66.6 MB
Unique views 9393
Unique downloads 100100

Share

Cite as