Presentation Open Access

Evaluation von Stumpf-Schaft Verschiebungen mittels Ultraschall – Pilotversuch zur Reproduzierbarkeit der Methodik

Pobatschnig, Barbara; Unglaube, Fabian; Kranzl, Andreas


Citation Style Language JSON Export

{
  "DOI": "10.5281/zenodo.1250694", 
  "abstract": "<p>Verschiebungen zwischen Stumpf und Schaft k&ouml;nnen bei myoelektrischen Handprothesen mit Mustererkennung zu Fehlansteuerungen oder gar Ausf&auml;llen f&uuml;hren. Verantwortlich daf&uuml;r sind Elektrodenverschiebungen, welche Fehlklassifizierungen der Muster verursachen k&ouml;nnen. Nicht nur das Aus- und Anziehen des Schaftes, sondern auch Armpositionen und Zusatzgewichte k&ouml;nnen das Risiko von Elektrodenverschiebungen erh&ouml;hen. Dies kann zu einer nicht ad&auml;quaten Ansteuerung f&uuml;hren und die Prothese kann im Alltag nicht mehr zweckentsprechend eingesetzt werden. Zur Quantifizierung der Verschiebungen, soll eine Methode entwickelt werden, die die Verschiebung zwischen Stumpf und Schaft m&ouml;glichst pr&auml;zise misst. Mittels Ultraschall- und 3D Bewegungsanalysesystem wird ein kn&ouml;cherner Punkt im Ultraschallbild detektiert. Mit den vorliegenden vorl&auml;ufigen Ergebnissen soll die Wiederholbarkeit der Methodik &uuml;berpr&uuml;ft werden. K&uuml;nftig soll dies zur Messung der Stumpf-Schaft Verschiebung bei Prothesentr&auml;gern eingesetzt werden.</p>", 
  "author": [
    {
      "family": "Pobatschnig, Barbara"
    }, 
    {
      "family": "Unglaube, Fabian"
    }, 
    {
      "family": "Kranzl, Andreas"
    }
  ], 
  "id": "1250694", 
  "issued": {
    "date-parts": [
      [
        2018, 
        2, 
        9
      ]
    ]
  }, 
  "language": "deu", 
  "publisher": "Zenodo", 
  "title": "Evaluation von Stumpf-Schaft Verschiebungen mittels Ultraschall \u2013 Pilotversuch zur Reproduzierbarkeit der Methodik", 
  "type": "speech"
}
20
6
views
downloads
All versions This version
Views 2020
Downloads 66
Data volume 2.4 MB2.4 MB
Unique views 2020
Unique downloads 66

Share

Cite as